H2O2 Begasung mit dem Sanosil Q-Jet

Die Sanosil Q-Jet Familie besteht aus 3 verschiedenen Modellen automatischer Aerosol-Desinfektionsgeräte, die lückenlos jedes Kundenbedürfnis bezüglich professioneller und sicherer Raumdesinfektion abdecken können. Eine leichte, kompakte Bauweise ermöglicht einen einfachen und unkomplizierten Transport (Geräte passen in jeden Kofferraum und wiegen max. 15 kg). Je nach Modell lässt optionales Zubehör wie Rollenunterbau (erleichtert Transport und Platzierung im Raum), Düsenverlängerungsschlauch (zur Desinfektion von Hohlräumen, Prozesskammern, Lüftungsrohren etc.), oder Druckern zur Protokollierung des Desinfektionseinsatzes definitiv keine Kundenwünsche offen. Der kompakteste der drei Brüder besticht durch seine handlichen Abmessungen (27 x 27 x 34 cm), einem Gewicht von gerade mal 11 kg und kinderleichter Bedienung. Dies prädestiniert ihn zur Desinfektion von kleineren Räumen wie Rettungswagen, Behandlungszimmern oder Klimaräumen. Je nach gewählter Dosierung bzw. vorhandener  Keimkonzentration können damit Volumen bis 140 m3 behandelt werden.

Das Modell Advanced bietet im Vergleich zum Compact nicht nur einen grösseren Wirkstofftank (und damit die Möglichkeit für grössere Volumenbehandlung), sondern auch eine Dosierpumpe für das Desinfektionsmittel. Dies garantiert einen exakten und gleichmässigen Durchfluss und erlaubt eine präzise Dosierung unabhängig vom Füllstand des Tankes – ein Aspekt, der bei den meisten anderen auf dem Markt erhältlichen Geräten praktisch nie berücksichtigt wird. (Je voller der Tank, desto grösser der Verbrauch). Je nach Dosierung ist eine Raumgrösse bis max. 500 m3 behandelbar. Mit der um 360 Grad drehbaren, abnehm- und per Schlauch optional verlängerbaren Düse können auch kleinere Volumen und oder Hohlräume ideal behandelt werden.  Die einfache Bedienung erfolgt über ein anwenderfreundliches Tastenfeld mit LED Anzeige und kann auch über Fernsteuerung ausgelöst werden. Sanosil S010 ist ein extrastarkes Flächendesinfektionsmittel mit einem bemerkenswerten Depot-Effekt. Es basiert auf der bewährten Sanosil H2O2-Ag (Wasserstoffperoxid-Silber) Formulierung und eignet sich dank dieser auch für anspruchsvolle Anwendungsgebiete. Das Verfahren ist nach RKI Leitlinie vom 31.08.2013 Punkt 3.3.2 Wasserstoffperoxid-Verfahren validierbar.

Leave a Comment